Was sind die Klassifikationen von Blechdosenstrukturen?

1. Tankform und Spezifikationen
Unter den Blechdosen sind die gebräuchlicheren Blechdosen Runddosen (vertikale Runddosen und flache Runddosen), und es gibt auch Dosen mit Sonderformen wie polygonale Dosen, ovale Dosen und Trapezdosen.Bei der Wahl des Aussehens der Blechdose sollten Faktoren wie die Größenregulierung und Form des verpackten Gegenstands und die Kosten berücksichtigt werden.Die runde Blechdose ist einfacher herzustellen als andere Formen, spart Material im Herstellungsprozess und hat das größte Volumen aller Dosenbehälter, aber ihre Form hat keine Merkmale.Aufgrund der einzigartigen Form des speziell geformten Tanks sind die Herstellungsschwierigkeiten hoch, die Arbeitskosten hoch und die Verbrauchsmaterialien groß, so dass die Gesamtkosten hoch sind.Unter Berücksichtigung des Sparsamkeitsprinzips sollte die Dosenauswahl möglichst bei runden Eisendosen liegen, und Eisendosen mit Sonderformen können nur unter besonderen Anforderungen ausgewählt werden.

Was sind die Klassifikationen von Blechdosenstrukturen?

Die Spezifikation der Eisendose für die allgemeine dreiteilige Dose kann gemäß der Standardspezifikationsreihe bestimmt werden.Für Blechdosen mit besonderen Anforderungen oder einzigartigem Aussehen können die Spezifikationen und Modelle gemäß den spezifischen Anforderungen angegeben werden.Der Prozess zur Bestimmung der Größe einer dreiteiligen Dose ist wie folgt:
(1) Bestimmen Sie die Form der Dose gemäß den Verpackungsanforderungen der verpackten Ware;
(2) Berechnen Sie die erforderliche Kapazität gemäß der Verpackungsmenge der verpackten Waren und berechnen Sie die Tankkapazität gemäß der Füllrate der verpackten Waren (etwa 85% ~ 95%);
③Wählen Sie schließlich gemäß den Berechnungsergebnissen die Spezifikationen, Modelle und Spezifikationen des Speichers aus.
Zwei, Eisendosen sind unterteilt in:
1. Je nach Struktur kann es in dreiteilige Dosen und zweiteilige Dosen unterteilt werden.
2. Je nach Material kann es in Weißblechdosen, Stahldosen und Aluminiumdosen unterteilt werden.
3. Entsprechend der unterschiedlichen Dichtheit des Tanks kann er je nach Größe des Innendrucks in einen Drucktank und einen Vakuumtank unterteilt werden.
3. Der Unterschied zwischen zweiteiligen Dosen und dreiteiligen Dosen
Es gibt zwei Arten von Blechdosen: dreiteilige Dosen, bestehend aus drei Teilen: (1) einem unteren Deckel, (2) einem Zylinder, (3) einem oberen Deckel (ein Deckel mit einer Lippe für Getränke).Zweiteilige Gläser bestehen aus zwei Teilen: (1) einem Körper mit einem Bodendeckel;(2) ein Lippen-(Öffnungs-)Deckel.
Eine als Doppelnaht bekannte Technik wird verwendet, um den Dosenkörper und den Deckel (Ober- und Unterseite) zu verbinden und den Inhalt vor äußerer Kontamination zu schützen.Dreiteilige Dosen werden aus rechteckigen Blechen hergestellt und in eine zylindrische Form gerollt.Es gibt zwei Methoden des Schweißens und des Elektroschweißens.
Gegenwärtig sind Elektroschweißdosen auf dem Markt verbreiteter, und ihr Marktanteil ist ebenfalls groß.Aufgrund ihrer guten Siegelleistung werden sie häufig in Lebensmittel-, Getränke- und Weinverpackungen eingesetzt.Zweiteilige Dosen werden weiter nach ihrem Verarbeitungsverfahren klassifiziert.Pull Cans (Pull, Pull und Heavy Pull Cans [DRD Cans]), DWI Cans (Pull and Wall Iron Cans) und TULC Cans (Stretch-Stretch-Iron Cans).
Viertens Aluminiumdosen und Stahldosen


Postzeit: 22. August 2022